Angebote

Kreis der Messdienerinnen und Lektorinnen



Mitarbeiter, Bewohner, Beschäftigte und Ehrenamtliche gestalten als Messdienerinnen und Lektorinnen die Gottesdienste. Sie treffen sich
einmal monatlich. Außerdem finden gemeinsame Ausflüge und Feste statt.

Kontakt: Wilken.l@stift-tilbeck.de

Tilbecker Chor








Der Tilbecker Chor wurde im Jahr 2006 anlässlich des Jubiläumsjahres als Projektchor gegründet. Bewohner, Beschäftigte, Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Freunde des Hauses  sind Mitglieder.
Das Repertoire erstreckt sich von geistlicher bis weltlicher Literatur. Überwiegend werden  deutsche Texte gesungen.

Die Probe findet  montags von 17.00 – 18.00 Uhr in der Tilbecker Kapelle statt.
Der Chor hat jährlich drei  bis vier   Auftritte, zum Beispiel bei Gottesdiensten in Tilbeck oder auf der Herbstkirmes.

Interessierte Sänger und Sängerinnen sind jeder Zeit herzlich willkommen.

Kontakt: Wilken.L@stift-tilbeck.de


Der Tilbecker Musikkreis…



… ist eine Runde von 15 Bewohnern und Beschäftigten. Zum Einsatz kommen: Klavier, Flöte, Cello, Klangstäbe, Trommeln, Veeh-Harfe und die eigene Stimme. So entsteht ein Klangkörper, in dem die unterschiedlichen Fähigkeiten und Begabungen ihren Ausdruck finden.
Der Kreis trifft sich  wöchentlich.
Das Repertoire enthält geistliche Literatur, Volkslieder und Schlager. Die Gruppe gestaltet Gottesdienste musikalisch. Sie singt und spielt bei Festen in und außerhalb Tilbecks.
Drei der Mitglieder erhalten einmal wöchentlich Klavierunterricht. Dieser Unterricht wird vom Freundeskreis Tilbeck unterstützt und finanziert.

Kontakt: Wilken.l@stift-tilbeck.de

Gemeindebrief

Der Tilbecker Gemeindebrief  "Kirche in Stift Tilbeck" erscheint dreimal im Jahr; zu Ostern, zur Herbstkirmes und zum Advent. Dort sind Berichte über Aktivitäten der Tilbecker Gemeinde zu finden. Rückblicke auf  Projekte stehen neben geistlichen Impulsen, Terminen und Veranstaltungshinweisen. Autoren der Beiträge sind nicht nur Redaktionsmitglieder, sondern auch Menschen aus der Gemeinde, die etwas über das Gemeindeleben berichten möchten.

Hier finden Sie den aktuellen Gemeindebrief:
Gemeindebrief_27_2019_11_06-1.pdf [3.0 MByte]


Wallfahrt nach Werl

Seit fünf Jahren unternimmt das Stift Tilbeck  im August eine Wallfahrt zur Basilika nach Werl. Der Tag beginnt mit einer Andacht vor dem Marienbild "Trösterin der Betrübten"  und endet mit einer Eucharistiefeier.
Dazwischen gibt es ein gemeinsames Essen und Zeit für einen Stadtbummel. Besonders eingeladen sind Rollstuhlfahrer und Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf.



Besinnungstage

Zweimal im Jahr wird für alle Interessierten im Speisesaal der Tilbecker Werkstätten und in der Kapelle ein Besinnungstag angeboten. Mitarbeiter aus den Arbeitsbereichen Seelsorge und in-takt bereiten die Tage gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeitern vor. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit einem biblischen Text, welcher mit der Lebenswirklichkeit der Anwesenden in Verbindung gebracht wird. Auf sinnliche und kreative Art und Weise nähern sich die Beteiligten dem Thema an. Ein gemeinsames Essen und ein abschließender Gottesdienst sind feste Bestandteile eines Tilbecker Besinnungstages.