Gottesdienste

Regelmäßige Gottesdienste Woche vom 08.12. - 15.12.

Hier finden sie unseren aktuellen Gottesdienstplan.
Gottesdienstplan_KW_50_50.pdf [490.8 KByte]


Mittwochsandacht im Haus Don Bosco

Jeden Mittwoch gibt es um 09:30 Uhr im Haus Don Bosco eine Andacht. Unterschiedliche Gruppen oder Einzelpersonen bereiten sie vor. Schülerinnen und Schüler der Münsterlandschule unterstützen und gestalten diese Andacht mit. Dadurch ist sie sehr vielseitig und individuell. Im Anschluss wird gemeinsam gesungen.



Gottesdienste in den Tilbecker Werkstätten


Zu Weihnachten, Ostern und Erntedank feiern die Menschen in den Tilbecker Werkstätten Wortgottesdienste. Mitarbeiter und Beschäftigte bereiten religiöse Impulse vor, die in den Arbeitsalltag eingewoben sind.
Am Fest des Heiligen Blasius wird der Blasiussegen und  am Aschermittwoch das Aschenkreuz ausgeteilt.

Gottesdienste für Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf

Viermal im Jahr gestalten Mitarbeiter/innen der Tagesstruktur Hildegard und der Sozialen Betreuung des Konrad-von-Parzham-Hauses Andachten für Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf.



Beerdigungsgottesdienst / 6-Wochen-Gedenken / Gedenkgottesdienste

Beerdigung

Alle, die im Stift Tilbeck wohnen, können auf dem Tilbecker Friedhof beerdigt werden. Das Begräbnis beginnt mit der Feier der Eucharistie in der Kapelle. Danach wird der Sarg zum Friedhof getragen und beigesetzt.


6-Wochen-Gedächtnis



Sechs Wochen nach dem Begräbnis wird in einem Sonntagsgottesdienst nochmals besonders der Verstorbenen gedacht. Eine Kerze wird entzündet, die auf das Grab gestellt werden kann.


Gedenkgottesdienst

Für Verstorbene, die in Tilbeck gelebt oder gearbeitet haben und anderswo beerdigt werden, wird ein Gedenkgottesdienst gehalten. Dieser Gottesdienst kann in der Werkstatt, in der Wohngruppe oder in der Kapelle stattfinden.


Trauerbegleitung



So heißt die Gesprächsrunde, in der  Bewohnerinnen und Bewohner über ihre Trauer sprechen können. Sie ermöglicht es, den Teilnehmenden ihrer Trauer mit allen Sinnen nachzuspüren.  Eine wichtige Frage ist: "Was tröstet mich?" Anschaulich, sinnlich und individuell werden die Teilnehmer dabei begleitet.

Was tröstet mich?